Dienstag, 28. Mai 2013

Ein neues Bügelbrett!

Nein, nur ein neues Bezug, sieht aber aus wie neu!
Mein alter Bügelbrettbezug war mehr als hässlich und hatte auch wahrlich ausgedient.
Lange habe ich überlegt wie mache ich es am Besten, mit Tunnelzug oder ohne.
Messen, Nähen und wieder auftrennnen.
Letztendlich habe ich es so gemacht, ich habe mein Bügelbrett ausgemessen und es mit der Bügelfläche auf den Stoff gelegt und grob die Umrandungen abgezeichnet.
Danach rundherum 3cm Nahtzugabe hinzugezeichnet.
Der Tunnelzug ist ausgeschieden, da ich nicht zufrieden mit der Lösung an den Ecken war, das hat sich so komisch geworfen. Aus diesem Grund habe ich den Stoff rund herum versäubert und ein Gummiband mit einem elastischen Stich festgenäht.
Beim Nähen, sollte das Gummiband aber sehr gedehnt werden, damit es sich hinterher gut um die Bügelfläche herum legt.
Die Enden habe ich verknotet.Viel Spaß beim Nacharbeiten.
Liebe Grüße FadenFräulein

Hier gibt es mehr zu sehen Creadienstag und im Werkeltagebuch

Kommentare:

  1. Gute Idee! Vor allem der Stoff gefällt mir besser als das, was man so nachkaufen kann.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein Ding! Gerade am Wochenende habe ich auf mein fleckiges Bügelbrett gestarrt und gedacht, dass das echt mal einen neuen Bezug braucht (falls ich mal Fotos vom Bügeln für den Blog brauche... :-)). Habe mir die Verschlusslösung angesehen und fand das auch unpraktisch mit dem Band.
    Danke für diesen kleinen Tritt! Ich mach` mir bestimmt auch bald einen neuen Bezug.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Hab ich auch schon gemacht. Allerdings ist der neue Bezug auch schon wieder leicht verschmort. Ich könnte also schon wieder ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Ich drück mich auch schon lange davor, einen neuen Bezug zu nähen, aber ich denke, ich werde es demnächst in Angriff nehmen - jetzt wo ich eine Anleitung habe, sowieso!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. manchmal sind es die einfachen dinge, die glücklich machen fällt mir spontan dazu ein...

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen
  6. Der Bezug sieht sehr schön aus und die Lösung ist praktisch.
    Weil es bei mir am Bügelbrett heiß hergeht habe ich mit dem Kaufbezug als Schnittvorlage einen aus 100% Baumwolle weiß genäht, den wasche ich von Zeit zu Zeit (heiß).
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Boah, was für ein schöner Stoff!
    Du solltest mal mein schäbbeliches Bügelbrett sehen, bestimmt liegt es daran, dass ich nie Lust zum Bügeln habe. Ähem.
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Der neue Bezug ist super! So macht das Bügeln sicherlich mehr Spaß!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  9. ich habe mir gerade einen neuen Bezug gekauft ... * hust * auf die Idee den selber zu nähen bin ich nämlich gar nicht gekommen :-)
    sieht aber toll aus, und um Welten besser als mein gekaufter :-)
    LG Jumanojo

    AntwortenLöschen