Dienstag, 21. Mai 2013

Eine Jeansjacke für die Dame

Ich dachte mir bei dem Frühling, ist eine dünne Jacke notwendig. Je nachdem wie der Sommer wird, kann sie diese auch noch im Sommer oder im Herbst tragen. An den Ärmeln ist jedenfalls noch genug Spielraum.
Ich bin ganz verliebt in die Stoffkombination, da es mal nicht so typisch Mädchen ist, im Sinne von rosa etc.
Die Jacke war recht einfach zu nähen.
Der Schnitt stammt aus der Zwergenverpackung. Ich habe die Größe 62/68 genäht und habe unten am Saum einfach noch 2cm hinzugefügt.
Sie sitzt sehr gut so, würde ich sagen.
Leider war die Dame nicht gewillt zu modeln.
Liebe Grüße FadenFräulein

Mehr Kreatives gibt es hier zu sehen....




Kommentare:

  1. Die Farb-/ Stoffkombination ist wirklich schön. Der Schnitt ist wirklich schön.

    Liebe Grüße Tinchen

    AntwortenLöschen
  2. Schön geworden die Jacke, gefällt mir. Sicher werde ich demnächst auch mal am Creadienstag teilnehmen.

    Schau doch mal bei uns rein, wir haben eine Verlosung von einer Tasche, vielleicht hast du ja Interesse mitzumachen.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist wirklich seeehr schön geworden! Schlicht aber chick! Toll finde ich die eine abgesetzte Tasche und die großen Knöpfe! Es passt alles so schön zusammen :)

    Liebe Grüße von der Katz ;)

    AntwortenLöschen
  4. Diese Jacke gefällt mir sehr gut! Wie übrigens auch dein Blogdesign- sehr angenehm und anders...
    Ich fürchte, meine Augen sind grad von den vielen anderen Nähblogs die ich durchstöbere etwas "überbuntet". ;-)
    Gruß Stefanie

    AntwortenLöschen