Montag, 9. Juni 2014

Ein Teil der Sommergarderobe

Sonne, Planschbecken, Sandkasten und die ersten Trocken-werden-Versuche.

Was eignet sich da besser, als die Röcke von hier  und das eine oder andere luftige Sommerkleid?
Diese beiden Kleider, sind nach dem Schnitt von Klimperklein entstanden. Wie man es von Pauline gewohnt ist, immer mit aussagekräftigen Bildern, tollen Tipps und Tricks.
Hier kann man das Schnittmuster erhalten.
Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit ganz ohne Bündchen zu arbeiten, so dass man die Armabschlüsse und den Halsausschnitt schön schmal einfassen kann.
Sicherlich nicht das letzte Raglankleid.





Vielleicht schaffe ich es ja auch endlich mal den Schnitt für mein Sommerwickelkleid zu kopieren.

Liebe Grüße FadenFräulein


Verlinkt bei MyKidsWear, Kiddikram, Meitlisachen, Creadienstag

Kommentare:

  1. Die sind aber toll geworden! Da warst du ja wieder fleißig!
    ♥-liche Grüß von Annika

    AntwortenLöschen
  2. "schön schmal einfassen kann", sofern man das KANN, genau :)

    AntwortenLöschen