Dienstag, 2. Juni 2015

Aktuelle Sommergarderobe





Zum Geburtstag meiner Nichte, wurde etwas selbstgenähtes gewünscht. Da ich für die Madame ebenfalls die Sommergarderobe aufstocken wollte, entschied ich mich für ein schlichtes Tanktop.
Auf Instagram habe ich bereits Bilder von den Tops gezeigt.
Der Herzchenstoff hat es mir angetan. Das war ein kleines Urlaubsmitbringsel von Stoff und Stil in Lübeck
 (Eins von vielen).


Im Großen und Ganzen habe ich mich an die Anleitung im Ebook gehalten, jedoch muss ich sagen gefiel mir die Art der Einfassung nicht, wenn der Hals- oder Armausschnitt geschlossen wird. Meistens ist das sehr knubbelig und die Nähmaschine näht einfach nicht besonders hübsch über dieses Geknubbel. 
Mit dem ersten Shirt (das mit den Regenbogenstreifen) bin ich nicht so zufrieden, da ich die Abschlüsse nicht so sauber sind, trotzdem ist es durchaus tragbar.
Beim zweiten Tanktop habe ich etwas rumprobiert und habe den Einfasstreifen zuvor zum Ring geschlossen und dann leicht gedehnt an den Ausschnitt genäht, bevor ich den selbigen dann abgesteppt habe, schnitt ich die Nahzugabe zurück. Dadurch ist der Übergang flacher und es muss abschließend nicht festgesteppt werden oder steht ab. Das gefällt mir richtig gut und ist eine sehr saubere Lösung.
Den Einfassstreifen habe ich breiter zugeschnitten, als im Ebook angegeben.
Das war nicht das letzte Tanktop, sowohl für die Madame und für mich liegen Stoffe im Nähzimmer bereit.
Ich hoffe hier kann mehr erkennen, wie ich den Einfassstreifen zum Ring geschlossen habe.



 Schnitt: Kibadoo Tanktop
Stoff: Stoff und Stil /Strandguträuber




 Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Wirklich schöne Tops !
    Und weil auf dem einen Herzen drauf sind, lade ich dich ein zu meiner Linkparty HERZENSANGELEGENHEITEN und würde mich freuen, wenn du auch mein Logo mit auf deinen Blog nehmen würdest.
    LG Ellen von nellemiesdesign.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tops... und der Sternchenstoff ist ja total süß!
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen