Dienstag, 16. Juni 2015

Kopftücher für den Sommer



Mittlerweile ist die Madame stolze Besitzerin einer lockigen Haarpracht.  Zu ihrem leidwesen sind ihre Haare noch nicht so lang, das man Zöpfe machen kann. 

Da Sommerhüte einfach zu warm sind, habe ich für diesen Sommer Kopftücher genäht, nach dem Freebook von Leyona.
Der Schnitt eignet sich gut um kleinere Stoffreste zu verarbeiten.
Nach der Anleitung wird das Kopftuch mit Bündchen genäht, das gefiel mir aber nicht so gut. Aus diesem Grund habe ich es komplett aus Webware genäht und hinten ein Gummiband eingezogen.



Diese Variante gefällt mir sehr gut und hat sich auch im Alltag bewährt.


Liebe Grüße
Image and video hosting by TinyPic

Schnitt: Leyona
 Stoff: Snaply und aus der Restekiste

1 Kommentar:

  1. Die sind sehr hübsch geworden.
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen